Was sind Chatbots?

Bedienen Sie mit Chatbots einen direkten Kommunikationskanal zu Ihren Kunden und stärken Sie so die Kundenbeziehung. Chatbots beantworten automatisiert Kundendienst-Anfragen, verarbeiten Daten und informieren Kunden über neue Angebote.

Kundenservice-Bot 1
Kundenservice via Chatbot
Kundenservice-Bot 2
Bilderkennung durch einen Chatbot
Ticket-Bot
Ticket-Kauf in natürlicher Sprache

Was ist ein Chatbot?

Chatbots sind Programme, die eine Chat-Konversation in natürlicher Sprache (Stimme oder Text) mit einem User führen können. Der Chatbot interpretiert dabei die natürliche Sprache des Users und antwortet auch in natürlicher Sprache.

Dadurch können automatisierte Konversationen mit Kunden über ihnen bekannte Kanäle wie Facebook Messenger, Telegram, Skype, Alexa, in einer Webseiten-Integration oder via SMS geführt werden.

  • Natürliche Sprache
  • Automatisiert
  • Rund um die Uhr (24/7)

Im Hintergrund werden Aktionen wie die Abfrage von FAQ- Dokumenten, das Ausfüllen von Formularen, oder die Reservierung von Terminen vom Chatbot durchgeführt, ohne das der User ein kompliziertes Formular ausfüllen muss - er/sie schreibt nur in natürlicher Sprache, als würde am anderen Ende ein Mensch sitzen!

Die wohl bekanntesten Chatbots sind Alexa von Amazon und Siri von Apple. Mit Ihrem eignenen Chatbot können Sie die Funktionalität dieser Plattformen für Ihre Kunden erweitern, oder neue Kontaktkanäle für Ihre Kunden schaffen, wie etwa die Kommunikation via WhatsApp oder Facebook Messenger.

Wie funktioniert ein Chatbot?

Das Erkennen natürlicher Sprache (NLP) mit Machine Learning (ML) macht es möglich, Fragestellungen des Users zu verstehen und die entsprechenden Aktionen auszuführen und Antworten zu geben. Mit Hilfe von intelligentem Konversationsmanagement wird der Chat-Verlauf des Users analysiert, die gewünschte Intention erkannt und die Anfrage entsprechend verarbeitet.

Im Hintergrund führt der Chatbot Datenbank- und API-Abfragen aus, füllt Formulare aus, speichert Datensätze, reserviert Termine, durchsucht FAQs und Dokumentationen und erstellt aus all diesen Infos eine geeignete Antwort an den User.

2 Gründe für Chatbots:

Was leistet Ubitec?

Wir helfen Ihnen in Workshops, das Potential von Chatbots für Ihren Geschäftsfall zu identifizieren, und arbeiten gemeinsam an Prototypen, um unter der Anwendung der Design Thinking-Methode (DT) zu schnellen Ergebnissen zu kommen.

Im nächsten Schritt bauen wir unter Anwendung unseres eigens entwickelten Ubitec Chatbot- Frameworks an der Umsetzung von Chatbots, die Sie binnen weniger Wochen produktiv in Einsatz nehmen können.

Dieses Framework bietet die Möglichkeit, der freien Wahl von unterschiedlichen NLP-Anbietern und -Frameworks, sowie den Chatbot gleichzeitig auf allen gängigen Chat-Protokolle wie WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram, Viber, Skype, Alexa, SMS oder Webseite einsetzen zu können.

Eine Entscheidung für unser System bindet sie nicht automatisch an einen bestimmten Anbieter wie Microsoft, Google oder IBM. Wir wählen gemeinsam mit Ihnen die Kombination an Services aus, die am besten auf Ihre Anforderungen passen.

  • Flexibilität

    Mehr Flexibilität bei technologischen Basiskomponenten - Wir suchen das aus, was am besten zu Ihrer Anforderung passt. Anbieter-unabhängig und schnell in der Adaption neuer Möglichkeiten.

  • Bilderkennung und OCR

    Mehr Funktionen - nicht nur Text kann verarbeitet werden. Auch Sprache sowie Bilder werden erkannt und der Mensch kann jederzeit eingreifen, wenn es notwendig sein sollte.

  • Hoch-Skalierbar

    Technisch am neuesten Stand - die selbst programmierte Kernkomponente, die den Bot erst richtig intelligent macht, basiert auf modernen Technologien und macht unsere Systeme hoch performant und einfach in der Wartung.

  • Hybrides Hosting

    Wo sie es wünschen - unsere Lösung bietet Ihnen die Möglichkeit des Hostings bei uns aber auch gerne in Ihrer eigenen Cloud oder On-Premise im eigenen Rechenzentrum oder Firmenserver.

Macht ein Chatbot für Ihr Unternehmen Sinn?

In unseren Workshops klären wir mit Unternehmen, welche Einsatzgebiete es für Chatbots gibt und ob sich der Einsatz eines Chatbots lohnt. Gemeinsam werden Szenarien, Prototypen und Kundenstories entwickelt, um unter der Anwendung der Design Thinking-Methode (DT) zu schnellen Ergebnissen zu kommen.

Kontaktieren Sie uns, und lassen Sie uns in einem kostenlosen Erstgespräch klären, wie Chatbots Ihre Kundenbindung stärken, mühsame Prozesse optimieren und Upselling-Potentiale nutzen können.

Wie ist der Ablauf eines Chatbot-Projekts?

  1. In einem halb- oder ganztätigen Workshop wird gemeinsam mit Ihren Key-Mitarbeitern und unserem Team das Potential von Chatbots für Ihr Unternehmen ausgeleuchtet.

  2. In 5 Arbeitstagen entwickeln wir einen Prototypen, um ein Gefühl für die Funktionalität, Abläufe, Chancen und Hürden eines Chatbots zu bekommen. Sie können den Prototyp testen, und gemeinsam mit uns weiterentwickeln, bis Sie entscheiden können, wo das Potential von Chatbots für Ihr Unternehmen liegt.

  3. In 4 Wochen bauen wir einen fertigen Chatbot, der direkt bei Ihren Kunden eingesetzt werden kann. Ihre Produktiv- Systeme, Schnittstellen, Systeme und Datenbanken können angebunden, und verschiedene Messenger-Systeme wie WhatsApp, Facebook Messenger, Telegram, Viber, Skype, Alexa oder SMS genutzt werden.

Was macht unsere Chatbots besser?

Die technologische Basis von Chatbots entwickelt sich ständig weiter, und hält Schritt mit Entwicklungen im Bereich Natural Language Processing (NLP) und Machine Learning (ML).

Durch Unabhängigkeit von einzelnen Anbietern und Technologien ist es uns möglich, perfekt zugeschnittene Lösungen zu bauen, verschiedenste Chat-Plattformen zu nutzen und auf die neuesten Möglichkeiten zurückzugreifen. Unsere Entwicklungs-Zyklen sind sehr kurz - wir können damit beim Bau von Chatbots schnell iterieren, um Chatbots möglichst früh einsetzen und Feedback sammeln zu können.

Unsere Systeme sind hoch-skalierbar, und flexibel einsetzbar: In der Cloud oder On-Premise in der Infrastruktur Ihres Unternehmens.


Chatbots reduzieren Servicekosten um
bis zu 30%